LED Panel

Die LEDs in ihrer Funktionsfähigkeit finden ihren Einsatz in ganz verschiedenen Bereichen. Eine Lampe, die mit LED statt Glühbirne betrieben wird, ist nur ein Teil davon. Beleuchtungen für Möbel oder Kunstwerke etwa sind ebenfalls mit LEDs bestückt, oder andere Arten von Lampen, die besondere Anforderungen an die Leuchtkörper stellen. Sei es ein ganz besonders kleiner Platz, der nur zur Verfügung steht, oder ein besonders heller Leuchtkörper benötigt wird.

LED Panel Vorteile

Eine Art, wie LEDs noch eingesetzt werden, sind die Panele. Damit können Design und Stil in eine ganz neue Richtung gehen. Die Ausleuchtungen von Räumen sind längst nicht mehr auf die klassische Lampe beschränkt.

Die Panele bestechen hauptsächlich durch ihre extrem flache Bauweise. Räume und Flächen können so extrem gut ausgeleuchtet werden. Sie können eingesetzt oder, ähnlich einer Lampe, aufgehängt werden.

Vor allem in Industrie, Gewerbe und Gastronomie, aber auch in privaten Haushalten sind sie im Einsatz. Die Panele können als sogenannte Rasterleuchten eingesetzt werden. Große Umbauten sind dabei nicht erforderlich. Die LED Panele werden mit wenig Aufwand installiert. Der geringe Energieverbrauch ist auch hier einer der Hauptgründe, warum die LEDs genutzt werden.

Die LED Panele sind in sehr verschiedenen Größen und Leistungen erhältlich. Die kleinsten sind 30 Zentimeter im Quadrat, und können mit nur 11 Watt eine Lichtstärke von 550 beziehungsweise 600 Lumen erzeugen. Dabei kann sich der Verbraucher stets zwischen Warmweiß und Kaltweiß entscheiden.

Die größtmöglichen zur Verfügung stehenden Panele sind 120 mal 60 Zentimeter groß und bringen bis zu 4.300 Lumen Licht. Damit lassen sich Räume ausleuchten, die höchsten Ansprüchen genügen.

In Werkhallen und anderen industriellen Räumen sind die Panele von großem Vorteil. Denn während herkömmliche Lampen oft Schatten werfen und immer auf ein bestimmtes Objekt ausgerichtet sein sollten, kann mit den Panelen vollkommen schattenfrei eine große Lichtausbeute über den Raum verteilt werden.

Die Wahl der Farbe kann dabei nach Zweck ausfallen. Denn während im Wohnbereich eher das warme Weiß bevorzugt wird, sind in der Industrie auch die kaltweißen Töne im Umlauf.

Artikel Größe Leistung Lichtstärke LED Anzahl Farbe CRI
pan-2070 30×30 cm 11 Watt 550 Lumen 84 LEDs Warmweiß 80 Ra
pan-2001 30×30 cm 11 Watt 600 Lumen 84 LEDs Kaltweiß 70 Ra
pan-2049 60×30 cm 21 watt 1150 Lumen 154 LEDs Warmweiß 80 Ra
pan-2056 60×30 cm 21 Watt 1300 Lumen 154 LEDs Kaltweiß 70 Ra
pan-2094 60×60 cm 43 Watt 2900 Lumen 308 LEDs Warmweiß 80 Ra
 pan-2018 60×60 cm 43 Watt 3100 Lumen 308 LEDs Kaltweiß 70 Ra
pan-2087 120×30 cm 43 Watt 2450 Lumen 308 LEDs Warmweiß 80 Ra
pan-2025 120×30 cm 43 Watt 2600 Lumen 308 LEDs Kaltweiß 70 Ra
pan-2117 120×60 cm 63 Watt 4100 Lumen 448 LEDs Warmweiß 80 Ra
pan-2100 120×60 cm 63 Watt 4300 Lumen 448 LEDs Kaltweiß 70 Ra

Egal ob Panele, Strahler oder sonstige Bauformen – die LEDs sind die Innovation der Zukunft und werden in den nächsten Jahren immer weiter entwickelt werden. Während die ersten dieser Leuchtkörper noch vom Design her sehr einfach gehalten waren, können heute LEDs in Form von Glühlampen hergestellt werden und in zahlreichen weiteren Bauarten. So sind verschiedene Ansprüche an Design, Helligkeit und Zweckmäßigkeit zu vereinen, die dabei noch eine extrem lange Lebensdauer bieten können. Der Anschaffungspreis, der höher als bei der klassischen Glühbirne liegt, amortisiert sich so gleich mehrfach. Denn bei einer rund zehn Mal höheren Lebensdauer lohnen sich die LEDs auf alle Fälle.

Rechnet man dann aber noch eine Energieeinsparung von rund 90% hinzu, so sind die LEDs eine sehr preiswerte Art, sich mit Licht zu versorgen. Um sie für alle Wohn- und Gewerbebereiche einsetzen zu können, werden an die Formen und Designs immer wieder neue Ansprüche gestellt.