LUMIXON – Qualität in einer Perfektion

Gewerbe

Projekt bezogene Zusammenarbeit. Umrüstung von Gewerblichen Objekten auf LED Beleuchtung. Langfristige Objekt Betreuung.

Licht & Technik

Licht-technische Dienstleistungen. Labor Technische Analyse von LED Produkten. Farbspektrum Analyse. EMV Prüfung.

Produkt & Medien

Erstellung von Medien Materialen: Produkt Fotografie, Video Spots für Internet und Sozial Media. Erstellung von Produkt Datenblättern.

 

Klimaschutz durch CO2-Senkung mit LUMIXON

Klimaschutz und Senkung der CO2-Emissionen sind das zentrale Thema und eine Herausforderung unseres Jahrhunderts, um eine gefährliche Störung des globalen Klimasystems zu verhindern. Auf allen gesellschaftlichen und politischen Ebenen sind die Impulse und gemeinsamen Anstrengungen zur CO2-Vermeidung gefordert. Parallel zur internationalen und nationalen Klimaschutzpolitik kommt es ganz wesentlich darauf an, konkrete Klimaschutzprojekte vor Ort zu realisieren.

Neben einer vermehrter Nutzung erneuerbarer Energien, verstärkten Anstrengungen bei der energetischen Gebäudesanierung, verbesserte Kraft-Wärmekopplung, Abwärmenutzung und wirtschaftliche LED Beleuchtungsplanung sowie einer Minderung der verkehrlichen CO2-Emissionen, liegt in der Steigerung der Energieeffizienz im industriellgewerblichen Sektor und den privaten Haushalten ein wesentliches CO2-Reduktionspotential.

Als Klimaschutz Vorbilder belegen die Unternehmen, dass sie Verantwortung für den Klimaschutz übernehmen indem sie wirkungsvoll und nachweisbar ihre CO2-Emissionen reduziert haben. Sie handeln vorbildlich. Jedes Unternehmen und jeder Haushalt kann dieses Weg gehen, unabhändig von der Größe und der Branchenzugehörigkeit.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten von LED Leuchten in Industrie, Einzelhandel, Parkhäusern und Co.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten von LED Leuchten in Industrie, Einzelhandel, Parkhäusern und Co.In vielen Bereichen findet man heute LED Beleuchtungen. Die modernen LEDs haben alternative Leuchtmittel an vielen Stellen abgelöst, z.B. klassische Glühbirnen oder Leuchtstoffröhren. Die LED Technologie konnte sich seit ihren Anfängen stetig weiterentwickeln und mehr und mehr optimiert werden. Daher sind viele Verbraucher von LED Panels und LED Leuchten überzeugt und nutzen die Produkte für private Zwecke im Haus. Aber LEDs kommen auch verstärkt im gewerblichen Bereich zum Einsatz. In Handwerk, Industrie und Gewerbe tragen die LEDs zu einer effektiven Beleuchtung und zu niedrigeren Energiekosten bei, sodass viele Unternehmen auf die neue Technologie setzen. Es gibt also viele gute Gründe, umzustellen. Denn die lange Lebensdauer, der sparsame Verbrauch, die geringen Wartungskosten sowie der geringe Aufwand sprechen sowie die zahlreichen, flexiblen Einsatzmöglichkeiten sprechen für LED.

 Wie werden LEDs eingesetzt?

Die Lichtquellen mit Leuchtioden haben viele Vorteile. Sie helfen beim Strom sparen und schaffen vor allem optimale Lichtverhältnisse, beste Arbeitsbedingungen und tragen so zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Kunden und Mitarbeiter bei. LEDs können vielseitige Farbwechseleffekte nutzen, sodass Unternehmen die Erkenntnisse der Farbpsychologie clever einsetzen können und dabei zum einen den Mitarbeitern etwas Gutes tun, zum anderen auch die Produkt perfekt in Szene setzen. Im Unternehmen macht sich das durch die größere Produktivität und Leistungsfähigkeit. Besonders im Büro oder auch in Werkstätten empfehlen Experten eine Beleuchtung mit neutralweißem Licht, um die Konzentration und Aufmerksamkeit zu fördern. Die LED Panels verstärken den Effekt von Tageslicht und vermitteln den Eindruck eines Fensters.

Und hier kommen LED-Beleuchtungen zum Einsatz:

  • Büroräume
  • Sozialräume
  • Werkstätten
  • Schaufenster
  • Showrooms
  • Baustellen
  •  Besondere Beleuchtungen und Effekte wie Weihnachtsbeleuchtung

Das zeigt, wie vielseitig LEDs einsetzbar sind, um die Lebensqualität zu verbessern.

LEDs in der Industrie

In der modernen produzierenden Industrie steigen die Anforderungen in Sachen Qualität und Effektivität stetig an. Zum einen müssen Produkte möglichst günstig und effektiv hergestellt werden. Zum anderen gilt es, gesetzliche Vorgaben, Umweltstandards, Sicherheitsstandards und ähnliches umzusetzen. Daher ist die Energieeffizienz in der Industrie ein wichtiges Stichwort. LED Leuchtmittel in Fertigungshallen sind zum Teil viele Stunden in Betrieb, im Schichtbetrieb auch rund um die Uhr. Insofern bieten sich LEDs an, um Kosten zu sparen und den Energieverbrauch zu senken. Oft können Unternehmen mit günstigen Tarifen hier bis zu 50, 60 Prozent mit LED Industriestrahlern Energie und damit Kosten einsparen. So sind auch die etwas höheren Anschaffungskosten schnell wieder drin. Die Arbeiter profitieren von den tageslichtähnlichen Lichtverhältnissen der LED Strahler im Bereich Wohlbefinden, Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Auch in Büroräumen großer Unternehmen können LED-Leuchten großflächig in Großraumbüros eingesetzt werden, oder auch punktuell am Arbeitsplatz. Zudem ermöglicht die Kombination mit Bewegungsmeldern auch die Zutrittskontrolle der Mitarbeiter.

LEDs im Gewerbe

Auch im Gewerbe und Einzelhandel kommen Leuchten mit LED zum Einsatz. Ob Kaufhaus, Schmuckgeschäft, Schuhladen, Fleischerei, Bäckerei, Modesalon oder Baumarkt, überall sind heute LED-Leuchtmittel Standard. Neben der erwähnten Energieeffizienz und Kostenersparnis profitieren gewerbliche Betriebe auch von der einfachen Handhabung der LEDs. LED-Panels oder Röhren können bequem eingesetzt und bei Bedarf ausgetauscht werden. Die Leuchten sind flexibel anzubringen, um Schaufenster, Auslagen oder Theken sowie Regale optimal auszuleuchten. Viele Betriebe wissen zudem nicht, dass auch staatliche Fördermittel bereitgestellt werden, wenn Unternehmen, Handel und Gewerbe LED Beleuchtung nutzen. LED Beleuchtung kann in Büroräumen, Lagerhallen, Verkaufsräumen, in öffentlichen Behörden wie für Handel und Gewerbe eingesetzt werden. Je nach Bedarf bieten LEDs hier neutrales Tageslicht, kaltweißes oder warmweißes Licht. Gerade was empfindliche Waren und Lebensmittel anlangt, bleichen LEDs die Produkte nicht aus, da sie keine UV- oder Infrarotstrahlung abgeben.

Wo kommen LEDs noch zum Einsatz?

LED-Leuchten kommen aber auch an vielen anderen Stellen außerhalb von Privatwohnungen zum Einsatz. Wenn es zum Beispiel darum geht, Parkplätze, Tiefgaragen, Parkhäuser, das Werksgelände oder Sport- und Wellness-Zentren und ähnliches ausreichend zu beleuchten und zu überwachen. Hier können Bewegungsmelder und LED-Leuchten kombiniert werden und sorgen für optimale Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter.  Hier zahlen sich die diversen Vorteile der LEDs aus. Denn die Beleuchtung kann in großen und kleinen Räumen genutzt werden, die Ausstrahlung des Lichts kann punktuell oder großflächig ausgerichtet werden. Außerdem können LEDs an Wänden, Decken angebracht werden, frei im Raum hängen oder auch verdeckt in Blenden eingebaut werden. LED Beleuchtung flackert nicht, verursacht keine Geräusche und ist mobil einsetzbar, weil die Produkte vibrationsunempfindlich sind. Für Unternehmen, aber auch für Städte und Gemeinden sind LEDs im Bereich der Parkhäuser und ähnliches eine echte Alternative, weil Parkhäuser zum Teil rund um die Uhr geöffnet sind und damit enorme Energiekosten und ein großer Energieverbrauch verbunden ist. LEDs sind hier die kostengünstige und vor allem auch klima- und umweltfreundliche Alternative. Hier sind vor allem die flachen Leuchtstoffröhren beliebt, die sich problemlos an Decken und Wänden anbringen lassen. Auch LED Panels sind eine neue, flache Lampenform und können in niedrigen Räumen eingesetzt werden.

Hightech-Produkt LED

Anfangs kamen LEDs vor allem in Elektrogeräten zum Einsatz. Mit den roten Leuchten ist erkennbar, ob Geräte in Betrieb sind oder nicht. In den letzten Jahren kamen vor allem wie oben erwähnt LEDs in der Beleuchtung zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es noch weitere Einsatzbereiche, die in Zukunft sicher noch weiter ausgebaut werden.

Zu nennen sind hier etwa Infrarot Sensoren. Sie erzeugen Licht, das für menschliche Augen nicht sichtbar ist. Es wird z.B. benötigt für Fernbedienungen in der Unterhaltungselektronik. Hier arbeiten LEDs auf große Entfernungen und kommen ohne schädliche Funkwellen aus. Außerdem sind in diesem Bereich Nachtsichtgeräte oder Lichtschranken zu erwähnen, die mit LEDs arbeiten.

Die LEDs sind aus moderner Beleuchtungstechnik nicht mehr wegzudenken. Nicht nur klassische Lampen oder Leuchtröhren arbeiten heute mit LEDs, sondern auch Fahrradbeleuchtungen, Taschenlampen oder die Beleuchtung in Fahrzeugen. Auch Straßenlaternen werden inzwischen immer häufiger auf diese Art energiesparend betrieben. Von den Straßenlaternen ist es nicht weit zu den Verkehrsanlagen. Auch die Verkehrsampeln arbeiten vermehrt mit LED-Technologie. Somit werden nicht nur die Energiekosten der Signalanlagen gesenkt, sondern auch die Sicherheit erhöht und die Wartungsintervalle erweitert. Der Vorteil ist auch, dass die Lichter auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen etwa durch Sonneneinstrahlung gut zu sehen sind. Ein weiteres Feld ist die Medizintechnik. So werden etwa beim Zahnarzt Kunststofffüllungen durch ultraviolettes Licht einer LED gehärtet.

Damit wird deutlich, wie vielseitig LEDs eingesetzt werden. Die Zukunft gehört der LED Technologie und wird im Alltag eine immer größere Rolle spielen, ob in der Industrie, im Gewerbe oder privaten Umfeld. Die Investition in LED Beleuchtung ist in jedem Fall lohnenswert und zahlt sich langfristig aus vielen Gründen aus, sei es die Einsparung an Energie und Kosten, aber auch mit Blick auf Umwelt und Gesundheit.